Einsparungen in sämtlichen betrieblichen Prozessen und schnelle Kapitalrentabilität

Die Lösungen von CribMaster verbessern Ihr Unternehmen und die Verwaltung von Hilfsstoffen und übertragen sich unmittelbar auf die betrieblichen Einsparungen. Auch wenn die Ausgangssituation bei jedem Kunden eine andere ist, zeigt uns unsere Erfahrung aus der Implementierung Tausender Lösungen, dass bei den meisten Herstellern ähnliche Wege zur Kostensenkung eingeschlagen werden.

Wir untergliedern dies in harte (direkte Ankäufe und Einsparungen beim Lagerbestand) und weiche Kostensenkungen (Produktivitätssteigerungen).

Harte Kostensenkungen

Inventarkontrolle

  • Die CribMaster-Software lernt aus Ihren Altdaten, ermittelt so überflüssige Wareneinkäufe und passt diese auf ein niedrigeres Niveau an.
  • Durch die Transparenz der Bestandsübersicht am gesamten Standort sind Bestandsumlagerungen anstelle von Neueinkäufen problemlos möglich.
  • Eine höhere Lagerumschlagshäufigkeit reduziert die Frachtkosten. Außerdem geht weniger Geld durch totes Inventar verloren.
  • Mithilfe von Nutzungsberichten und Lieferantenüberwachung können Sie zudem Ihr Produktspektrum stärken und Artikel mit geringer Umschlaghäufigkeit aussortieren.
  • Durch Ausgabeautomaten können Ihre Mitarbeiter stets nur auf den für eine Aufgabe benötigten Materialtyp und die erforderliche Menge zugreifen. Dies reduziert Missbrauch und Abfälle.
  • Die Nachverfolgbarkeit von Werkzeugen erhöht die Mitarbeiterverantwortung und trägt zur Senkung von Diebstählen bei. Auch RFID-Warnungen leisten ihren Beitrag zur Vermeidung von Sicherheitsverstößen und Strafen.

Effizienz der Verwaltung

  • Dank automatisierter Transaktionen und Käufe entfallen mehrere Mitarbeiterrollen zur Abwicklung der Formalitäten bei der Dateneingabe.
  • Über benutzerdefinierte Protokollfelder erhalten Sie Informationen zum Budget sowie zur Rechenschaftsabgabe über die Anzahl der Mitarbeiter, Lieferanten und Materialien pro Auftrag.
  • Gefestigte Lieferketten verbessern die Einkaufsbedingungen und sparen durch die Zusammenarbeit mit weniger Lieferanten und der Ausstellung weniger POs zudem Zeit.

Weiche Kostensenkungen

Produktivitätssteigerungen

  • Ausgabeautomaten an der Produktionslinie reduzieren die Wegzeit von Materialien und Versorgungsgütern.
  • RFID-Nachverfolgung senkt die für die Suche verlorener Werkzeuge aufgewendete Zeit.
  • Unbesetzte Werkzeugausgaben und automatische Transaktionen ermöglichen den Einsatz zusätzlicher Mitarbeiter in der Produktion.

 

Die Einführung von CribMaster-Lösungen führt in der Regel zu MRO-Bestandssenkungen von 25 bis 40 %.

 

CribMaster verfügt über jahrzehntelange Kompetenz bei der Implementierung von Kundenlösungen, die Sie bei Kostensenkungen in Bezug auf Hilfsstoffe unterstützen.

Beginnen Sie mit einem Inventarrückruf

Arbeiter erlauben sich mitunter, zusätzliches Inventar zu bunkern, um stets versorgt zu sein. Das Hereinwirtschaften dieses Inventars mittels eines standortweiten Rückrufs kann unter Umständen einen erheblichen Einfluss auf Ihre Einsparungen haben.

 

 

Im Rahmen eines Inventarrückrufs können Sie außerdem neue Ausgabeprozesse festlegen. Ihre Ausgaben werden in etwa dem oben abgebildeten Graphen entsprechen. Abhängig von Ihrer Lagerumschlagshäufigkeit werden innerhalb der ersten drei Monate die Inventarausgaben deutlich sinken und sich dann auf einem niedrigeren Niveau als zuvor einpendeln. Diesen Trend konnten wir bereits bei zahlreichen unserer Kunden beobachten. Es ist eine schnelle Möglichkeit, die Kapitalrentabilität nachzuweisen.