Für die erfolgreiche Entwicklung von Prognosemodellen und Bestandsplanung zur Prozessoptimierung benötigen Schwermaschinenhersteller genaue, faktenbasierte Informationen. Die Warenwirtschaftslösungen von CribMaster liefern Geschäftsführern betriebliche Informationen in Form von hervorragenden Technologien und Methoden, mit denen die zahlreichen Aspekte des Hilfsstoffgebrauchs nachverfolgt werden können.

Dank genauer, durchsuchbarer Protokolle zu Aktivitäten mit Materialien erhalten Sie neue Erkenntnisse zu aktuellen Geschäftsprozessen, sodass sich Beschaffungsverfahren und Effizienz optimieren lassen. In Kombination mit zuverlässigen Zeitplänen zur vorbeugenden Wartung werden mit CribMaster-Lösungen Fehler, Ausfallzeiten und Kosten durch manuelle Methoden reduziert, wodurch letztendlich die Produktivität, die Sicherheit sowie die Rechenschaftsabgabe der Mitarbeiter verbessert werden.

CribMaster-Lösungen bieten Folgendes:

  • Durch die weltweite Normierung des Einkaufs und der Warenwirtschaft werden die Betriebseffizienz gesteigert und Kosten reduziert
  • Serialisierte Nachverfolgung und Ortung von Werkzeugen – mit RFID-Technologie – zur Reduzierung der Stillstandszeit, die mit dem Suchen nach fehlenden/verlorenen Werkzeugen oder Materialien verbracht wurde
  • Dezentralisierung von Werkzeugen sowie Verbrauchs- und Sicherheitsmaterialien – diese werden durch spezielle Lösungen für den Einsatzort nahe den Arbeitsplätzen aufgestellt, um Produktivität und Effizienz zu steigern
  • Zeitgerechte, genaue Wiederbeschaffungs- und Wartungsprozesse zur Erhöhung der Betriebszeit und der Arbeitseffizienz
  • Genaue Nachverfolgung von Bestandsaufzeichnungen mit bis zu sechs Kostenstellen zur Verbesserung von Beschaffungsprozessen und zur Reduzierung von Abfällen
  • Digitale Unterschriften zur besseren Rechenschaftsabgabe in allen Abteilungen und an allen Standorten.

Unsere Kunden steigern mit unseren Software-, Ausgabeautomaten-, RFID- und Werkzeugüberwachungslösungen in Kombination mit unseren professionellen Services stetig die Effizienz ihrer Prozesse. Somit können sie sich mehr auf Innovationen konzentrieren und müssen sich weniger mit Bestand und Materialien beschäftigen.